Aktuelles / Kee Safety Deutschland feiert 50-jähriges Jubiläum

Kee Safety Deutschland feiert 50-jähriges Jubiläum

Die Kee Safety GmbH wird im Rahmen einer Jubiläumsfeier der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern für ihr 50-jähriges Bestehen geehrt. Das Arbeitssicherheitsunternehmen gehört damit zu den 212 Unternehmen des Mittelstandes, die in diesem Jahr ein rundes Gründungsjubiläum feiern. Dieses Jubiläum unterstreicht die Zuverlässigkeit und Verbindlichkeit, welche das Unternehmen als Partner seiner Kunden von Beginn an auszeichnen.

Erstmals ehrte die IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern am 27. Oktober diejenigen 212 Unternehmen, die dieses Jahr ein rundes Gründungsjubiläum feiern konnten. Mit dem Festakt im wunderbaren Ambiente des Kurhauses in Hanau-Wilhelmsbad setzte die Kammer ein deutliches Zeichen der Wertschätzung für die mittelständische Wirtschaft und für die von Familien geführten Unternehmen.

Auch die Kee Safety GmbH, ansässig im Gewerbegebiet Hanau-Nord, gehörte mit ihren 50 Jahren zu den geehrten Unternehmen. Kee Safety hat sich seit der Gründung im Jahr 1961 zum Premium-Hersteller innovativer Systemlösungen für die Arbeitssicherheit entwickelt. Auf vielen Gebieten des Kollektiv- und Individualschutzes nimmt das Unternehmen heute eine führende Position ein. Es bietet sowohl ein komplettes Fall Protection System (FPS) aus freistehenden und mobilen Absturzsicherungen für Flachdächer als auch montagefreundliche und DIN-gerechte Individualsicherungen, die sich für alle bekannten Dachtypen einsetzen lassen. 

Kee Safety GmbH - Hanau - Ehrenurkunde Geschäftsjubiläum 50 Jahre

Die Kee Safety GmbH beschäftigt aktuell 12 Mitarbeiter. Als deutsches Tochterunternehmen der englischen Kee Safety Group Ltd. bedient sie die Märkte in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich. Zu den Kunden von Kee Safety gehören vor allem die Industrie, Handwerks- und Montagebetriebe, der technische Großhandel sowie der Stahlbau. Auch für Planer, Architekten und Bauingenieure ist die Kee Safety GmbH kompetenter Ansprechpartner, wenn es um Lösungen zu sicherheitsrelevanten Themen geht.

Der Präsident der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern Dr. Norbert Reichhold verwies in seiner Ansprache darauf, dass mehr als die Hälfte der Gewerbeanmeldungen bereits nach fünf Jahren wieder vom Markt verschwunden seien. Es sei oft wie bei den Kometen, die einfach nur kommen und wieder gehen. Anders sei es aber bei denjenigen Unternehmen, die sich mindestens 25 Jahre oder sogar ein Mehrfaches davon am Markt gehalten und sich durchgesetzt hätten. Reichhold sagte unter anderem: „Es sind einige wenige Tugenden, die in aller Regel über Erfolg oder Misserfolg einer Unternehmung entscheiden. Und das sind Tugenden, die die Unternehmerin oder der Unternehmer vorlebt und in seiner Person, ohne sich zu verbiegen, repräsentiert. Es sind ja oft keine spektakulären Ideen, mit denen sich Menschen selbstständig machen, sondern es ist ein Auge dafür, was der Markt in unserem ganz gewöhnlichen Leben braucht. Es ist eine halbwegs realistische Einschätzung der einzugehenden Risiken. Es ist aber dann insbesondere Fleiß und Schaffenskraft, Willensstärke, die Bereitschaft, in persönlichen Dingen zurückzustecken, um ein Geschäft ans Laufen zu kriegen. Es ist die Bescheidenheit, die viele Unternehmer auszeichnet und es ist der Wille zum Erfolg."

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf den Seiten der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern: http://hanau.ihk.de.

Bildnachweis: IHK/pistenknipser.de