Aktuelles / Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat wieder einmal ihren jährlichen Bericht "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit - Unfallverhütungsbericht Arbeit" veröffentlicht. Er zeigt, dass es im Vergleich zum Vorjahr zu rund 8% mehr tödlichen Arbeitunfällen kam. Bei 32,7% dieser Arbeitsunfälle mit Todesfolge handelt es sich um Abstürze.*
Unsere verschiedenen Absturzsicherungen helfen Ihnen, Ihre Mitarbeiter zuverlässig vor diesen Gefahren zu schützen.

Gefahrenquelle: Absturzbereiche

7,4% der tödlichen Arbeitsunfälle ereignen sich auf oder an Dächern. Daher ist es besonders wichtig dort für eine stabile Absturzsicherung zu sorgen.
Die freistehende Absturzsicherung KEEGUARD sichert als Kollektivschutzlösung alle Absturzbereiche zuverlässig.

Gefahrenquelle: Lichtkuppeln

Eine weitere große Gefahrenquelle bilden Lichtkuppeln und Dachluken. 2,5% der Arbeitsunfälle mit Todesfolge ereignen sich dort.
Die freistehende Lichtkuppel-Absturzsicherung KEE DOME wurde genau für diesen Einsatzzweck entwickelt. Sie wird rund um die Lichtkuppel positioniert und verhindert so Abstürze und Durchstürze.

Gefahrenquelle: fehlende PSA

11,2% der tödlichen Arbeitsunfälle innerhalb der letzte 10 Jahren hätten durch den richtigen Einsatz von Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz verhindert werden können.
Kee Safety bietet Ihnen ein umfassendes Sortiment an Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz.

 

*Quelle: BMAS/BAuA (2012): Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2010. Download von www.baua.de