Aktuelles / Welche Vorschriften gelten bei Absturzsicherungen?

Welche Vorschriften gelten bei Absturzsicherungen?

Welche Vorschriften gelten bei Absturzsicherungen?

Abstürze vom Dach

In den Medien ist öfter über Unfälle bei Dacharbeiten zu lesen. So kam es im Juni wieder zu einem tödlichen Absturz vom Dach: Ein Mann ist während der Reinigungsarbeiten auf einem vier Meter hohen Dach abgestürzt und auf die Terrasse des Hauses geprallt. Er verstarb noch am Unfallort.

Solche Abstürze dürfen nicht passieren und  sind vermeidbar! Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Gesetze, Verordnungen und Normen bezüglich der Auswahl von Absturzsicherungen. 

 

Vorschriften für Absturzsicherungen

Welche Vorschriften müssen Sie eigentlich beachten, wenn Sie nach einer Absturzsicherung für Ihr Dach suchen?

1. Arbeitsschutzgesetz
(Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten)

2. Betriebssicherheitsverordnung
(Gefährdungsbeurteilung und allgemeine Grundsätze)

3. Technische Regeln für Betriebssicherheit
(Kollektivschutz hat Vorrang vor Individualschutz)

4. Arbeitsstättenrichtlinien
(Umwehrung bei Absturzgefahr)

5. Das berufsgenossenschaftliche Vorschriftenwerk
(Grundsätze der Prävention)

6. Die berufsgenossenschaftlichen Informationen 807
(Regulierung Bordbretter und Rohre)

7. Die Baustellenverordnung von 1998
(Koordinator muss nach  §4 des ArbSchG handeln)

8. DIN 4426
(sicherheitstechnische Anforderungen an Verkehrswegen und Arbeitsplätzen)

9. DIN EN 795 A-E
(Anschlagsysteme)

10. DIN 4426 §12 Absturzsicherungen
(Sicherheitstechnische Anforderungen an Arbeitsplätze und Verkehrswege)

 

Lesen Sie im Folgenden mehr zu den Inhalten der aufgeführten Vorschriften für Absturzsicherungen

 

Gefahren auf dem Dach

Beachten Sie bei der Auswahl ihrer Absturzsicherung, dass der kollektive Gefahrenschutz immer dem individuellen Gefahrenschutz vorzuziehen ist (TRBS2121). Prüfen Sie also genau die Begebenheiten Ihres Daches, bevor Sie sich für eine Absturzsicherung entscheiden. Wir empfehlen Ihnen diesbezüglich die Ausführungen zu den Gefahren auf dem Dach zu lesen:

1. Dachzugang und ungesicherte Dachränder

2. Verkehrswege

3. Öffnungen und Geräte

 

Suchen Sie noch die richtige Absturzsicherung? Wir helfen Ihnen dabei und kommen gern zu einer Dachbegehung zu Ihnen vor Ort - Kontaktieren Sie uns!