Aktuelles / Wie werden Geländer montiert?

Wie werden Geländer montiert?

Wie werden Geländer montiert?

Überall auf der Welt gibt es Abgründe, Flüsse, Wasserfälle und andere Gefahrenquellen, vor denen die Menschen geschützt werden müssen. Durch Schutzgeländer und Handläufe werden sichere Barrieren zwischen der Gefahr und dem Menschen hergestellt. Ein Großteil der Geländer ist korrosiven Einflüssen ausgesetzt, die häufig zur Materialermüdung und Stabilitätsminderung führen. Wenn das Material an Festigkeit verliert, büßt das Schutzgeländer jedoch seine Schutzfunktion ein und wird zu einer potentiellen Gefahrenquelle. Um das zu vermeiden, sollten die Geländer sicher montiert werden.

Die Montage von Geländern erfolgt entweder durch den Einsatz von Rohrverbindern oder durch Schweißen. Diese zwei Vorgehensweisen der Montage unterscheiden sich stark:

 

Das Schweißen von Geländern

Das Schweißen eines Geländers beansprucht umfangreiche Vorbereitungen. Jedes Geländer-Segment muss im Werk vorgefertigt werden. Dies erfordert detaillierte Konstruktionspläne vor der Installation. Sobald die Vorfertigung der Bestandteile abgeschlossen ist, werden diese zum Montageort geliefert. Dort muss ein gelernter Facharbeiter die Komponenten entsprechend der Pläne zusammenschweißen. Durch das Schweißen wird der Facharbeiter erheblichen gesundheitlichen und sicherheitstechnischen Risiken ausgesetzt. Zudem wird der Korrosionsschutz des Rohr-Materials zerstört. Zur Instandhaltung geschweißter Geländer müssen oft einzelne Segmente herausgeschnitten werden. Anschließend werden die fehlenden Komponenten im Werk hergestellt und wieder an das Geländer geschweißt.

 

Alternative zu Schweißen: Geländer aus Rohrverbindern

Die KEE KLAMP Rohrverbinder von KEE SAFETY gibt es bereits seit 80 Jahren. Die feuerverzinkten KEE KLAMP Rohrverbinder sowie die KEE LITE Aluminium-Verbinder lassen sich auf vielfältige Weise mit verzinkten Stahl oder Aluminium-Rohren zu überaus wirtschaftlichen, belastbaren und montagefreundlichen Schutzgeländern kombinieren. Die Montage von Geländern mit Rohrverbindern bieten ein Höchstmaß an Flexibilität. Die Rohrverbinder werden zwischen den Rohren mit Stellschrauben befestigt, weiteres Werkzeug ist nicht notwendig. Zur Montage ist kein hochqualifiziertes Fachpersonal erforderlich. Die Korrosionsschutz-Beschichtung bleibt vollständig erhalten, da keine Schweißarbeiten notwendig sind.

 

Kee Safety Video: Rohrverbinder vs. Schweißen

Das Video „Rohrverbinder oder geschweißte Geländer“ veranschaulicht die Unterschiede zwischen Sicherheitsgeländern aus Rohrverbindern sowie geschweißten Geländern. Ein schönes Beispiel sind die Geländer an den Niagarafällen, die über 50 Jahre alt sind und Eisschichten von sieben Metern ausgesetzt waren. Sehen Sie mehr im folgenden Video:

 

Zusammengefasst finden Sie hier alle Vorteile der Rohrverbinder im Überblick:

  • Die Planung der Geländer-Konstruktion ist einfach
  • Expertenwissen und Sondergenehmigungen werden nicht benötigt
  • Die Montage erfolgt schnell und flexibel
  • Die Feuerverzinkung bleibt unbeschädigt
  • Als Alternative gibt es die KEE LITE Rohrverbinder aus Aluminium
  • Die Lebensdauer ist sieben Mal länger als die einer Schweißkonstruktion
  • Der Aufwand für Wartung, Instandhaltung und Reparatur ist minimal

 

Erfahren Sie mehr auf der Produktseite der KEE KLAMP Rohrverbinder!